BC Eifel Damen - Landesoberliga

auf dem Foto von links oben nach rechts unten: Vanessa Kohl (Teamcaptain), Gitta Schwehm, Signe Traub, Ines Mittelstedt, Nora Turci und Katrin Thörnich.

 

 

 

Die Vize-Rheinland-Pfalz Meisterinnen haben Verstärkung bekommen und starten in neuer Besetzung. Signe Traub und Ines Mittelstedt kamen vom BV Moguntia Mainz zum BC Eifel und Katrin Thörnich startet nach 10 Jahren Bowling-Pause wieder den aktiven Sport. Auch in dieser Saison möchten die Damen an ihren Erfolg des letzten Jahres anknüpfen und diesen vielleicht sogar wieder überbieten.

 

Diese Mannschaft hat viel Potential und wird sicher für die ein oder andere Überraschung in der Saison sorgen. Die Stimmung im Team verspricht lustige Spieltage mit viel Motivation und Kampfgeist.

1. Spieltag am 28.08.2016

Die LOLD/BZL startete zur Freude der BC Eifel Teams mit einem Heimspiel im Bowling Center Bitburg. Die Damen legten einen guten Saisonstart hin und konnten an diesem Tag 8 Punkte und 8 Bonuspunkte erzielen. Der Mannschaftsschnitt betrug 169,13 Pins. Die beste Spielerin war Vanessa Kohl mit einem Schnitt von 179,83 Pins. Die Damen starten auf dem 3. Tabellenplatz in die Saison.

2. Spieltag am 11.09.2016

Die Landesoberliga Damen/Bezirksliga fuhr dieses Mal zur PinUp Bowling nach Koblenz. Wie schon am ersten Spieltag konnten die BC Eifel Damen einen erfolgreichen Spieltag auf ihrem Konto verbuchen. Sie erhielten 10 Punkte für 5 gewonnene Duelle. Der Teamschnitt von 171,96 Pins brachte ihnen zusätzliche 8 Bonuspunkte. Die Mannschaft klettert auf den 2. Tabellenplatz. Die beste Spielerin war Vanessa Kohl mit einem Schnitt von 180,33 Pins.

3. Spieltag am 25.09.2016

Für die Landesoberliga Damen/Bezirksliga ging es an diesem Tag zur Felixbowling nach Ludwigshafen. Dieses Mal konnten die Damen ihre guten Leistungen der letzten beiden Spieltage noch übertreffen. Sie gewannen alle Duelle des Tages und erhielten dafür 12 Punkte. Auch der Teamschnitt von 179,38 Pins war der tagesbeste Schnitt und brachte den Damen 10 Bonuspunkte ein. Die Mannschaft befindet sich weiterhin auf dem 2. Tabellenplatz. Dank diesem perfekten Spieltag verkürzen sie die Differenz zum Tabellenführer auf 2 Punkte. Die beste Spielerin war Vanessa Kohl mit einem Schnitt von 193,83 Pins.

4. Spieltag am 09.10.2016

Die Landesoberliga Damen/Bezirksliga startete auf der Starbowling in Ingelheim. Die Damen mussten ohne ihren Teamcaptain antreten. Vanessa Kohl fiel krankheitsbedingt kurzfristig aus. Aber auch zu viert konnten sie sich gegen alle anderen Teams durchsetzen und starke 12 Punkte erspielen. Für den Teamschnitt von 168,71 Pins gab es dann noch 9 Bonuspunkte dazu. Mit diesem hervorragenden Tagesergebnis schafften es die Damen vom BC Eifel nun die Tabellenspitze zu erklimmen. Beste Spielerin war Nora Turci mit einem Schnitt von 179,67 Pins.

5. Spieltag am 23.10.2016

Dieses Mal ging es für die Landesoberliga Damen/Bezirksliga zum Bowling Room nach Mainz. Für Nora Turci, die sich noch für die Qubica/AMF World-Championships in Shanghai aufhielt, sprang wieder Katrin Thörnich ein um der Mannschaft beizustehen. Die Damen absolvierten einen sehr erfolgreichen Spieltag und siegten in allen 6 Duellen. Zu den 12 erspielten Punkten kamen dann auch noch 9 Bonuspunkte für den Teamschnitt von 164,67 Pins. Die BC Eifel Damen befinden sich weiterhin auf dem 1. Tabellenplatz und haben jetzt sogar ein kleines Polster von 10 Punkten zum Tabellenzweiten. Beste Spielerin war Vanessa Kohl mit einem Schnitt von 175,17 Pins.

6. Spieltag am 13.11.2016

Die Landesoberliga Damen/Bezirksliga startete auf der Starbowling in Ingelheim. Die Damen gaben sich alle Mühe, aber es wollte an diesem Spieltag nicht so recht klappen. Nur 2 Spiele konnten sie für sich entscheiden und damit 4 Punkte erspielen. Der Teamschnitt von 154,42 Pins reichte auch nur für 5 Bonuspunkte. Damit müssen sie den 1. Tabellenplatz mit einem Punkt Rückstand an Koblenz 2 abgeben und gehen als Tabellenzweiter in die Winterpause. Beste Spielerin war Gitta Schwehm mit einem Schnitt von 165 Pins.

7. Spieltag am 29.01.2017

Die Landesoberliga Damen/Bezirksliga hatte ein Heimspiel im Bowling Center Bitburg. Leider konnte der Heimvorteil nicht ganz ausgeschöpft werden. Aber es wurden 7 Punkte erspielt und der zweithöchste Tagesschnitt von 170,92 Pins brachte zusätzlich 9 Bonuspunkte ein. An der Tabelle ändert dies für die Damen aus der Eifel zwar augenscheinlich nichts, denn sie befinden sich weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz, aber der Abstand zum Tabellenführer hat sich von einem auf 7 Punkte vergrößert. Beste Spielerin war Vanessa Kohl mit einem Schnitt von 180,50 Pins.

8. Spieltag am 12.02.2017

Die Landesoberliga Damen/Bezirksliga startete im Planet Bowling in Kaiserlautern. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnten die Damen doch noch 8 von 12 möglichen Punkten erspielen. Für den Tagesschnitt von 165,17 Pins erhielten sie zusätzlich 9 Bonuspunkte. Der zweite Tabellenplatz kann den Damen nicht mehr genommen werden. Aber der Abstand zum Tabellenersten, den Damen von Koblenz 2, hat sich auf 10 Punkte erhöht. Beste Spielerin war Ines Mittelstedt mit einem Schnitt von 175,33 Pins.

9. Spieltag am 05.03.2017

Die Landesoberliga Damen/Bezirksliga traf sich zum Liga-Abschluss auf der Felix Bowling in Ludwigshafen. Ein zu Beginn schleppend verlaufender Spieltag bescherte den Damen aus Bitburg am Ende 8 Punkte. Für den Teamschnitt von 169,92 Pins gab es nochmal 8 Bonuspunkte dazu. Beste Spielerin war Ines Mittelstedt mit einem Schnitt von 187,33 Pins. Mit diesem Ergebnis werden die Bowlerinnen aus Bitburg Vize-Rheinland-Pfalz Meisterinnen. Die Damen spielten einen Teamschnitt von 168,25 Pins in 216 Spielen und erkämpften sich insgesamt 156 Punkte. Die Platzierung der einzelnen Spielerinnen in der Gesamttabelle der Damen war wie folgt:

 

Tabellenplatz

Name

Schnitt

Absolvierte Spiele

5.

Vanessa Kohl

175,93

42

9

Gitta Schwehm

169,49

51

10.

Ines Mittelstedt

169,31

45

12

Nora Turci

167,97

33

21.

Katrin Thörnich

160,11

27

27

Signe Traub

156,66

38