BC Eifel Fun Bowlers - Regionalliga Südwest

auf dem Foto von links nach rechts: Sandra Lang, Gitta Schwehm (Teamcaptain), Josef Schwehm und Alica Clemens.

nicht im Bild: Kathrin Dichter und Vanessa Kohl

 

 

 

 

Die BC Eifel Fun Bowlers wollen ihrem Namen alle Ehre machen und mit viel Spaß durch die DBV Saison gehen. Aber auch ein Startplatz im DBV Finale soll am Ende erreicht werden.

 

 

1. Spieltag am 16.10.2016

Am 16.10.2016 startete die DBV Saison auf der Felix Bowling In Ludwigshafen. Die BC Eifel Fun Bowlers spielten am Vormittag gegen die Bombastischen 5. Leider mussten sie sich hier 2.6 geschlagen geben. Am Nachmittag trafen sie auf den BC 99 Ingelheim 4. Und hier konnten sie wieder zeigen was wirklich in ihnen steckt. 6:2 gewannen die Fun Bowler den Nachmittag. Insgesamt bringt dieser Spieltag den BC Eifel Fun Bowlern 8 Punkte ein. Damit starten sie auf dem 4 Platz in die DBV Saison. Bester Spieler war Josef Schwehm mit einem Schnitt von 188,67 Pins.

2. Spieltag am 06.11.2016

Am 06.11.2016 fand der zweite Spieltag der DBV Saison statt. Die Gruppe B mit den beiden BC Eifel Teams startete im Bowling Room in Mainz. Die BC Eifel Fun Bowlers spielten am Vormittag gegen Fortuna im Glück. Leider konnten sich die Fun Bowler nicht gegen ihre Gegner behaupten und verloren alle Spiele. 0:8 war das Fazit des Vormittags. Am Nachmittag trafen die beiden Bitburger Teams aufeinander. Hier konnten die Eifel Strikers ihre Überlegenheit und Stärke in dieser Halle unter Beweis stellen. Lediglich einmal triumphierten die BC Eifel Fun Bowlers. Und somit siegten die Eifel Strikers 6:2. Die BC Eifel Fun Bowler erspielen dieses Mal nur 2 Punkte. Damit rutschen sie auf den 7. Tabellenplatz. Bester Spieler war Albert Eitelmann mit einem Schnitt von 184 Pins. Albert war bei den Fun Bowlers eingesprungen um die Mannschaft aufzufüllen, die an diesem Spieltag Personalprobleme hatte.

3. Spieltag am 20.11.2016

Der 3. Spieltag fand am 20.11.2016 statt. Gruppe B, mit den BC Eifel Teams Eifel Strikers und FUN Bowlers, startete auf der Cosmos Bowling in Wiesbaden.

Die BC Eifel Fun Bowlers verloren am Vormittag gegen die Strikeliner mit 2:6. Und auch nach dem Mittagessen als es gegen die Leftovers ging, reichte es bei der Mannschaft aus Bitburg leider nur für ein weiteres 2:6. Die 4 erspielten Punkte lassen die FUN Bowler auf den 8. Tabellenplatz abrutschen. Beste Spielerin war Gitta Schwehm mit einem Schnitt von 173,5 Pins.

4. Spieltag am 04.12.2016

Der 4. Spieltag fand am 04.12.2016 statt. Gruppe B, mit den BC Eifel Teams Eifel Strikers und FUN Bowlers, startete im Bowling Center in Bitburg.

Die BC Eifel Fun Bowlers verloren am Vormittag gegen die Wonnegau Bowlers mit 2:6. Nach dem Mittagessen ging es dann aber steil bergauf. Mit einem 8:0 konnten sie sich gegen die bombastischen 5 durchsetzen. Damit sind sie zwar immer noch auf dem 8 Tabellenplatz holen aber gewaltig auf und sind jetzt sogar punktgleich mit dem 7. Tabellenplatz. Bester Spieler war Josef Schwehm mit einem Schnitt von 178  Pins.

5. Spieltag am 22.01.2017

Der 5. Spieltag fand am 22.01.2017 statt. Gruppe B, mit den BC Eifel Teams Eifel Strikers und FUN Bowlers, startete in der Starbowling in Ingelheim.

Die BC Eifel Fun Bowlers gewannen am Vormittag gegen Das BC99 Ingelheim Team 4 mit 6:2. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte sich das Team gut auf die Bahn einstellen. Auch nach dem Mittagessen behielten sie ihre Gegner aus dem Team Fortuna-im-Glück wieder im Griff und schafften wieder ein 6:2. Mit insgesamt 12 erspielten Punkten klettern die BC Eifel Fun Bowler vom 8. auf den 6. Tabellenplatz. Bester Spielerin war Gitta Schwehm mit einem Schnitt von 201,33  Pins.

6. Spieltag am 05.02.2017

Am 05.02.2017 fand der sechste Spieltag der DBV Saison statt. Die Gruppe B mit den beiden BC Eifel Teams startete auf der Planet Bowling in Kaiserslautern.

Am Vormittag trafen die beiden Bitburger Teams aufeinander. Beide Teams gaben ihr Bestes und auch der Spaß kam bei diesen Duellen nicht zu kurz. Am Ende bewiesen die Eifel Strikers mit einem 5:3 dann aber doch wieder, dass sie nicht ohne Grund Tabellenführer waren.

Für die BC Eifel Fun Bowlers lief es nachmittags deutlich besser. Gegen die Strikeliner konnten sie alle Spiele gewinnen und damit 8 Punkte gutmachen. Mit insgesamt 11 erspielten Punkten klettern die Fun Bowler auf den 4. Tabellenplatz. Bester Spieler war Josef Schwehm mit einem Schnitt von 185,33 Pins.

7. Spieltag am 12.03.2017

Am 12.03.2017 fand der siebte Spieltag der DBV Saison statt. Die Gruppe B, mit den beiden BC Eifel Teams, startete auf der Star Bowling in Ingelheim.

 

Für die BC Eifel Fun Bowlers startete der Tag mit einer 0:8 Niederlage gegen die Leftovers. Am Nachmittag musste Josef Schwehm wegen einer Verletzung nach dem 4. Spiel aufhören. Sein Schnitt abzüglich 10 Pins wurde für das letzte Spiel eingesetzt. Immerhin konnten sie trotzdem 2 Punkte gegen die Wonnegau Bowler erspielen. Die Fun Bowler rutschten vom 4. auf den 7. Tabellenplatz. Sie sind punktgleich mit dem 6. Platz und nur einen Punkt hinter dem 5. Platz. Dies verspricht zwei spannende letzte Spieltage. Beste Spielerin war Gitta Schwehm mit einem Schnitt von 178,33 Pins.

8. Spieltag am 26.03.2017

Am 26.03.2017 fand der achte Spieltag der DBV Saison statt. Die Gruppe B, mit den beiden BC Eifel Teams, startete in der Phönix Bowling in Mainz.

 

Für die BC Eifel Fun Bowlers startete der Tag mit einem 4:4 Unentschieden gegen die bombastischen Fünf. Am Nachmittag trafen die Fun Bowler aus der Eifel dann auf das Team BC 99 Ingelheim 4. Hier unterlagen sie 2:6. Damit erspielen sie insgesamt 6 Punkte an diesem Spieltag. An ihren 7. Tabellenplatz ändert das vorerst nichts. Beste Spielerin war Gitta Schwehm mit einem Schnitt von 158 Pins.

9. Spieltag am 30.04.2017

Am 30.04.2017 fand der letzte Spieltag der DBV-Gruppenphase auf der Felixbowling in Ludwigshafen statt.

 

Die BC Eifel Fun Bowler spielten vormittags gegen das Team Fortuna im Glück. Sie konnten sich nur in einem Spiel gegen ihre Gegner behaupten und beendeten den Vormittag mit einem 2:6.

Am Nachmittag kam es dann zum finalen Duell der beiden Bitburger Mannschaften. Hier versuchten die Fun Bowler zwar mit den sehr stark spielenden Eifel Strikern mitzuhalten, mussten sich aber am Ende mit einem 2:6 geschlagen gebe.

Bei den Fun Bowlern war der beste Spieler Josef Schwehm mit einem Schnitt von 176,66 Pins.

Die Fun Bowler belegten am Ende den 7. Platz.